Mitarbeit im Kommentar zur NBauO – Große-Suchsdorf – 9. Aufl. 2013

grosse-suchsdorf-kommentarGroße-Suchsdorf

Niedersächsische Bauordnung: NBauO

Kommentar
9. Auflage 2013. Buch. Rund 1200 S. Gebunden
C.H.BECK ISBN 978-3-406-59168-6
Lieferung ab September 2013
126 € inkl. MwSt.

1. Auflage ist ausverkauft, ebenfalls der erste Nachdruck.

Verlag legt weiter nach. Mehrere tausend Exemplare sind auf dem Markt. Vielen Dank auch im Namen meiner Co-Autoren.

 

Textausgabe NBauO

grossesuchsdorf

Die Textausgabe enthält die neue Niedersächsische Bauordnung vom 3. April 2012, die mit wenigen Ausnahmen zum 1. November 2012 mit zahlreichen Änderungen in Kraft tritt.

Unter anderem werden Gebäudeklassen (§ 2) eingeführt und die Genehmigungsverfahren unter Erweiterung des Katalogs der verfahrensfreien Baumaßnahmen neu geregelt (§§ 60 ff.).

Einige wichtige Änderungen traten bereits am 13. April 2012, also am Tag nach der Verkündung, in Kraft. Darunter sind die Neuregelung der Grenzabstände (§§ 5-7) sowie die Pflicht zur Anbringung von Rauchwarnmeldern in Wohnungen (§ 44 V)

Die Gegenüberstellung des neuen Rechts mit der alten Rechtslage sowie eine zusätzliche Änderungsübersicht und das ausführliche Stichwortverzeichnis erleichtern den Zugang zu dem neuen Gesetz. Die Einführung gibt einen kurzen aber instruktiven Überblick über das niedersächsische Bauordnungsrecht.

Vorteile auf einen Blick

– höchste Aktualität
– erleichterter Zugang zur neuen Bauordnung durch Vergleich mit der bisherigen Rechtslage
– zusätzliche Änderungsübersicht, ausführliches Stichwortverzeichnis und instruktive Einführung

Zielgruppe

Für Bauaufsichtsbehörden, Richter, Rechtsanwälte, Architekten, Ingenieure, Sachverständige, Bauherren.

Erhältlich

5. Auflage 2012. Buch. VII, 119 S. Kartoniert
C.H.BECK ISBN 978-3-406-59058-0
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 237 g

Auflage und Nachdrucke sind restlos ausverkauft. Schön.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

freispruch

1. Geltung

Diese Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Ihre Bestellungen. Abweichenden Bedingungen des Bestellers wird ausdrücklich widersprochen .

2. Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei „top-rhetorik“ aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Buch an Sie versenden.

3. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf in Textform oder durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:
Dr. Arnd Stiel
Lindenstr. 14
30559 Hannover
Email: info@toprhetorik.de
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung einer Sache müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Die Kosten der Rücksendung haben Sie zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

4. Lieferung und Versandkosten

Die Lieferung erfolgt ab Hannover. Es bestehen keine verbindlichen Lieferzeiten. Die Gefahr geht mit der Absendung auf den Besteller über. Die Versandkosten trägt der Besteller. Die Lieferung der Artikel nach Wahl der Besteller erfolgt an alle Postanschriften unter Berechnung der realen Versandkosten. Das Porto errechnet sich aus dem Gewicht der Sendung, der Verpackung und der Versandart.
Sofern eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die (Eingangs- oder Haus-)Tür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

5. Preise

Preise verstehen sich inklusive der gegebenenfalls anfallenden gesetzlichen Umsatzsteuer und zuzüglich der vorstehend genannten Versandkosten.

6. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

Der Kaufpreis für das gewählte Buchprodukt ist im Vorfeld der Lieferung auf das angegebene Konto einzuzahlen oder per Nachnahme bei Lieferung zu entrichten. Nach Eingang der vertraglich geschuldeten Leistung auf das angegebene Konto, wird die Ware an den Besteller versendet. Im Falle einer vom Besteller gewünschten Nachnahme, betragen die Kosten für diese Übermittlung pauschal 8,00 Euro. Als Versandkosten werden pauschal 3,90 Euro berechnet. Mit Gegenforderungen kann der Besteller nur aufrechnen, wenn diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Die gelieferte Ware bleibt unser Eigentum bis die Kaufpreisforderung vollständig beglichen ist. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhen von 5 Prozent über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

7. Gewährleistung und Haftung

Wenn dem Verlag Mängel an gelieferter Ware angezeigt werden, werden die Autoren in angemessener Zeit entweder für Ersatzlieferungen oder Beseitigung der Mängel sorgen. Gelingt dies nicht, hat der Kunde nach seiner Wahl das Recht auf Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises.
Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.
Darüber hinaus haften wir nur im Falle der Zusage ausdrücklicher Garantien, der schuldhaften Verletzung vertraglicher Hauptpflichten, deren Einschränkung den Vertragszweck gefährden würde, oder wenn der Schaden durch die Autoren selbst oder ihre Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Für Schäden an Leben, Leib oder Gesundheit haften wir im Falle schuldhafter Verletzung in vollem Umfang. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Die Haftung des Verlages ist bei der schuldhaften Verletzung vertraglicher Hauptpflichten auf den typischerweise vorhersehbaren Schadens begrenzt.
Soweit die Haftung von „top-rhetorik“ ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

8. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort ist Hannover. Istder Besteller Kaufmann oder ohne inländischen allgemeinen Gerichtsstand ist Gerichtsstand ebenfalls Hannover. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts(CISG).

 

FREI-SPRUCH – Rhetorik für Juristen – Inhaltsverzeichnis

freispruch

Kapitel 1 Grundlagen
I. Rhetorik für Juristen
II. Anwendungsfelder der Gehirnforschung im Bereich der Rhetorik
III. Innere Einstellung / Ihre Rolle als spätere Führungskraft

Kapitel 2 Nonverbale Rhetorik
I. Grundlagen
II. Handschlag
III. Mimik
IV. Gestik
V. Lächeln
VI. Atemtechnik

Kapitel 3 Präsentationstechniken
I. Die Präsentation: Ein Werkzeug, nicht mehr!
II. Ungeeignete Regeln zur Präsentationserstellung
III. Gute Folien, schlechte Folien
IV. Die technische Umsetzung auf Folien
V. Ablauf der Präsentation
VI. Beispielvorträge

Kapitel 4 Verbale Rhetorik
I. Grundlagen
II. Juristische Vorträge
III. Mündliche Prüfung
IV. Umgang mit dem „Blackout“
V. Charisma / Ausstrahlung

Kapitel 5 Replikpower oder: Si vis pacem, para bellum
I. Einführung
II. Die „weiche“ Verteidigung
III. Die „harte“ Verteidigung
IV. Ausklang